GWG

Die Geister WG


Gläserrücken

Allgemein

Gläserrücken ist eine Geisterbeschwörung, die sehr umstritten ist. Das liegt daran, dass viele sagen, dass es muskelimpulse sind. Gläserrücken ist KEIN SPIEL! Es kann sehr gefährlich enden. Man sollte die Regeln einhalten, denn sonst wird der Geist wütend. Es ist eine hohe Wahrscheinlichkeit einen bösen Geist zu erwischen, da man sagt, dass die Erde in viele Schichten eingeteilt ist. Wenn ein Geist gut ist, kommt er eine Schicht tiefer in die Erde. Wenn er besser wird kommt er tiefer hinein. Das würde aber bedeuten, dass direkt auf der Erde fast nur böse Geister herumschwirren. Man muss also hoffen, einen zu bekommen, der erst vor kurzem gestorben ist und vielleicht ein guter Geist ist.

Anleitung

Man benutzt einen Tisch mit glatter Oberfläche. Auf dem Tisch werden kreisförmig die Zahlen "0-9", das Alphabet "A-Z" und in der Mitte "Ja" und "Nein", gezeichnet auf einem Blatt Papier, ausgelegt. Anschliessend wird ein umgedrehtes Glas in die Mitte gestellt. Jeder Teilnehmer kann nun die Fingerkuppe des rechten Zeigefingers auf den Boden legen. Mit den Worten: "Großer Geist, wir rufen. Gib uns ein Zeichen" beginnt die Geisterbeschwörung. Die Worte werden solange im Chor wiederholt werden bis sich etwas bewegt und das Gläserrücken beginnt.

Regeln

1. Mach dich nicht über den Geist lustig

2. Frage den Geist ob er gut ist. Um sicher zu gehen, soll er das Wort "Gut" buchstabieren

3. Frage niemals nach deinem Todesdatum

Tipps

- Schreib die Zahlen und Buchstaben in blau. Das zieht weniger böse Geister an

- Mach es nicht an einer Stelle, an die du wieder hinkommst

- Entspannt euch vor der Sitzung

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!